It’s time to surf – a small trip

Wenn ich das Surfen in einem kurzen Satz beschreiben müsste, würde es für mich wie folgt lauten: Mitten durch das aufregende Weite und zurück, und dabei noch eine gute Figur hinlegen!
Nein, das reicht im Weitesten nicht aus um dieses Gefühl beschreiben zu können, denn ich stand nicht nur auf dem Board, ich war mittendrin.
Der Sand unter den Füßen, die angenehmen Briesen während die Sonne auf das Gesicht klatschte, die Surferboys and girls die von überall herzukommen schienen und die atemberaubenden Panoramen von Natur und traditionellen Bauten waren nur ein Bruchteil von dem was das schöne Spanien so hergab. Doch so kurz dieser Trip im Warmen auch war, so hoff ich bleibt es nicht lange offen, bis ich meine neue Heimat San Vicente de la Barquera wiedersehen werde. Adios!

Entdecke noch mehr Bilder!

Top ↑

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s